Abendgottesdienst am Aschermittwoch

Den Gottesdienst am Aschermittwoch bereitet die Junge Gemeinde wieder mit vor und gestaltet ihn mit aus. Wir laden herzlich ein in die Schloßkirche am Mittwoch, dem 2. März 2022, 19:30 Uhr.

Aschermittwoch – Beginn der Passionszeit. Wir gehen in Gedanken mit Jesus auf seinem Leidensweg. Am Kreuz führt kein Weg vorbei. Für uns nicht. Und für Jesus nicht.

Advent, Weihnachten und Jahreswechsel in der Corona-Pandemie

Nun ist es schon die zweite Adventsund Weihnachtszeit, die von der Corona-Pandemie überschattet wird.

Erneut werden unsere gewohnten Gottesdienste, Vespern, Konzerte… beeinträchtigt. Bei Redaktionsschluss können wir noch – wenn auch unter 3G-Bedingungen – Gottesdienste feiern. Aber die vertrauten Konzerte, darunter das Weihnachtsoratorium und das Silvesterkonzert, mussten wir bereits absagen.

Katharinenaltar der Schloßkirche

Auch ein anderes Gerüst ist gefallen: das um den Großenhainer Altar. Frisch gereinigt und gefestigt leuchten seine Farben wieder. Und einige vom Holzwurm befallene Stellen wurden behandelt.

Was uns in der Region Chemnitz-Mitte bewegt…

Seit dem 1. Januar 2020 gehören wir als „5er-Schwester“ in der Region Chemnitz-Mitte zusammen: die St.-Andreas-Kirchgemeinde in Gab­lenz, die St.-Markus-Kirchgemeinde auf dem Sonnenberg; die Trinitatis-Kirchgemeinde in Hilbersdorf (die sog. „Ost-Schwestern“, die zuvor schon Schwesterkirchgemeinden waren), die St.-Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde und die St.-Petri-Schloßkirchgemeinde.

YouTube-Kanal unserer Kirchgemeinden der Region Chemnitz-Mitte

Gerne möchten wir auch an dieser Stelle auf den gemeinsamen You­Tube-Kanal unserer Schwesterkirchgemeinden der Region Chemnitz-Mitte hinweisen. In der Corona-Pandemie hat er immer größere Bedeutung gewonnen.

Dort werden im Internet Andachten, Gottesdienste und Impulse veröffentlicht und aufbewahrt. Über die Weihnachtszeit konnten wir so viele Menschen erreichen.  

Ordination von Pfarrer Marcus Koetzing

Am Sonntag, dem 6. März 2002, laden wir um 14:00 Uhr zum festlichen Ordinationsgottesdienst von Pfarrer Marcus Koetzing in die St. Andreaskirche ein. Er übernimmt die Pfarrstelle in unserem Schwesterkirchverhältnis, der vor allem der Dienst in der St. Andreaskirchgemeinde übertragen ist.

Brot für die Welt – Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.

Die 63. Aktion „Brot für die Welt“ hat die Überschrift „Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.“

Gott hat uns Menschen die Erde anvertraut. Er hat sie so erschaffen, dass sie für Pflanzen, Tieren und Menschen Heimat ist, dass ein Geschöpf für das andere da ist. „...und siehe, es war sehr gut.“ heißt es in der Schöpfungsgeschichte auf den ersten Seiten der Bibel.

Abschluss der Fassadensanierung der Schloßkirche

Vor einigen Jahren hatten Untersuchungen ergeben, dass die Fassade unserer Schloßkirche in einem desolaten Zustand ist. Auch wenn man es mit bloßem Auge nicht immer erkennen konnte: Unter den Steinplatten bröckelte es bedenklich. Steinbrocken, die nach unten fielen, ließen die Dringlichkeit der Sanierung aber ahnen.

Förderungen durch die Bundesrepublik Deutschland, den Freistaat Sachsen, die Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und viele Einzelspenden ermöglichten die Finanzierung dieses gewaltigen Projekts. Dafür sind wir von Herzen dankbar!

Gottesdienst am 6. Februar mit der Gemeindestiftung

Seit einigen Jahren existiert die Gemeindestiftung der St.-Petri-Schloßkirchgemeinde. Eine ganze Reihe von Projekten konnten inzwischen durch namhafte Summen gefördert werden: in unseren Kirchen, im Kindergarten, bei Veranstaltungen.

Im Jahr 2021 hat ein neuer Stiftungsvorstand für eine Amtsperiode von vier Jahren sein Amt angetreten.

Im traditionellen Stiftungsgottesdienst zu Beginn des neuen Jahres, am 6. Februar 2022, 10:00 Uhr, in der Schloßkirche wird der Vorstand mitwirken und im Anschluss von den Aktivitäten des letzten Jahres berichteten.