Freu dich, denn dies wird ein Ende haben.

Frieden soll sich ausbreiten wie ein Strom - auch durch mich.

Gott spricht: Ich will dich trösten, wie eine Mutter tröstet.

Hochzeit


„Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.“

(1. Brief des Paulus an die Korinther, Kapitel 13, Vers 13)



Die kirchliche Trauung ist ein Gottesdienst, in dem Sie als Brautpaar Ihr vor dem Standesbeamten gesprochenes „Ja“ noch einmal vor Gott und seiner Gemeinde bekräftigen und Gott für ihren gemeinsamen Lebensweg um seinen Segen, Schutz und Geleit bitten.

Wenn Sie sich in einer unserer Kirchen trauen lassen wollen, melden Sie sich bitte möglichst zeitig im Pfarramt, damit wir in einem ersten Gespräch den Termin rechtzeitig festhalten können.

Der Gottesdienst mit seinem Ablauf wird im Traugespräch besprochen, das ungefähr drei Wochen vor dem kirchlichen Trautermin stattfindet.

Es ist kein Hindernis für die kirchliche Feier zu Ihrer Hochzeit, wenn nur ein Partner Mitglied der evangelischen Kirche ist. Auch in diesem Fall feiern wir gerne mit Ihnen einen Gottesdienst zur Eheschließung.

Sprechen Sie uns auf die Möglichkeiten an!

Eine Auswahl von möglichen Trausprüchen finden Sie im Internet unter www.trauspruch.de


Das Bild wurde von Rebekka Müller zur Verfügung gestellt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.