Kanzelabkündigung: Landesbischof Bilz zum 1. Advent

Landesbischof Tobias Bilz hat sich in einem Wort zum 1. Advent an die Christen in Sachsen gewandt, welches als Kanzelabkündigung in den Gottesdiensten am heutigen 1. Advent verlesen wurde und in den offenen Kirchen ausliegt.
Mit dem Bibelvers „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“ (2. Tim 1, 7) ermutigt er die Gemeindeglieder in Sachsen, sich von Gottes Geist leiten zu lassen und in dieser schwierigen Zeit versöhnend zu wirken:

Spenden für die Schloßkirche

Das Bauprojekt „Fassadensanierung Schloßkirche“ geht in die Zielgerade. Und gerade da tun sich Schwierigkeiten und Finanzierungsprobleme auf: Ende Juli (nach Redaktionsschluss) zeigt ein „Kassensturz“, was aus den bisher bewilligten Fördermitteln und gesammelten Spenden wirklich bezahlt werden kann. 

Stein-Patenschaften für die Arbeiten an der Schloßkirche

 

Wie schon im vergangenen Jahr berichtet, werden die Arbeiten an der Fassade der Schloßkirche in diesem Jahr fortgeführt. Wir hoffen, sie im Sommer abschließen zu können. Durch nicht vorhersehbare Schwierigkeiten, die sich erst während des Baus herausgestellt haben, werden erheblich höhere Kosten auf uns zukommen. 

Darum bitten wir Sie sehr herzlich um Ihre finanzielle Unterstützung, damit wir das große – und inzwischen schon weit fortgeschrittene – Werk der Fassadensanierung zu einem guten Ende bringen können.