Kirchenvorstandswahl 2020

In diesem Jahr endet die sechsjährige Legislaturperiode des jetzigen Kirchenvorstands. Im Herbst, am Sonntag, dem 13. September 2020, wird ein neuer Kirchenvorstand gewählt. Seine bisherigen Mitglieder können erneut für dieses Amt kandidieren. Und es können sich neue Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl stellen. Gedacht ist, dass auch mindestens eine Vertreterin bzw. ein Vertreter der Jugend dem Kirchenvorstand angehört.

Worauf lässt man sich ein?

Ehrlicherweise auf viel und verantwortungsvolle ehrenamtliche Arbeit: Der Kirchenvorstand ist das leitende Gremium der Kirchgemeinde und entscheidet über alle die Gemeinde betreffenden Fragen: geistliches Leben, Personal, Bau, Finanzen, die Zusammenarbeit in der neuen Region… - vergleichbar mit einem Parlament.

Wie in einem solchen gibt es auch Ausschüsse, die die Sachentscheidungen ihres Bereichs (z.B. Finanzen, Bau, Personal, Kirchenmusik, Kindergarten…) inhaltlich für die Beschlussfassung im Kirchenvorstand vorbereiten. Darüber hinaus bringen sich die Kirchvorsteherinnen und Kirchvorsteher aktiv in die Gottesdienste der Gemeinde ein.

Wer darf kandidieren?

Mitglieder der St.-Petri-Schloßkirch­gemeinde, die getauft und konfirmiert bzw. als Erwachsene getauft sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben. (Die bisherige Altersbegrenzung „68 Jahre“ wurde durch Beschluss der Landessynode aufgehoben.) Jede Kandidatur muss durch mindestens fünf volljährige und wahlberechtigte Mitglieder der St.-Petri-Schloßkirchgemeinde unterstützt werden, die dafür ihre Unterschrift leisten. Die Wahlvorschläge müssen spätestens bis Sonntag, den 2. August 2020, vorliegen.

Überlegen Sie doch schon einmal – z.B. in Ihrer Gemeindegruppe, wen Sie für diese wichtige Arbeit als Kandidatin oder Kandidaten vorschlagen möchten. Bzw. bedenken Sie auch für sich, ob Sie selbst sich dieser Aufgabe stellen möchten.

An dieser Stelle auch einmal ein herzliches Dankeschön an die Mitglieder des jetzigen Kirchenvorstands unter dem Vorsitz von Stefan Schulze, die in diesen bewegten Zeiten ein hohes Maß an Einsatz leisten für unsere Kirchgemeinde!

Gabriele Führer   

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.