Vorschau: Musical-Gastspiel am 8. Oktober

Im Oktober wird in der St. Petrikirche ein besonderes Musical zu Gast sein: „Durchkreuzte Wege“ mit den „Pommerschen Engelspierken“.

Die vorpommersche Musicaltruppe „De pommerschen Engelspierken“ (das heißt so viel wie „Libellen aus Vorpommern“) besteht aus etwa 40 singenden, tanzenden und spielenden Akteuren zwischen 6 und 68 Jahren. Ihre anspruchsvollen und unterhaltsamen Musicals sind seit Jahren auf vielen Tourneen im In- und Ausland zu erleben. Und sie vermitteln Geschichte – bisher meist reformatorische, nun auch biblische.

Nach drei Stücken über Martin Luther, Katharina von Bora und Johannes Bugenhagen haben die Engelspierken 2019 das biblische Musical „Durchkreuzte Wege“ rings um Passion und Auferstehung Jesu produziert.

Gemeinsam mit Jesu Jüngern kann sich das Publikum auf den Weg machen zu verstehen, was an Karfreitag und Ostern eigentlich geschehen ist – und das so, dass Menschen mit und ohne kirchlichen Hintergrund der Geschichte folgen können. 

Das Konzept des Stückes wurde von Ehrenamtlichen aus der Musicalgruppe erarbeitet; die Greifswalder Theologin Stephanie Schwenkenbecher hat die Texte geschrieben, Pastorin Dr. Nicole Chibici-Revneanu die Musik.

Seien Sie dabei – und merken Sie sich den Termin vor! Das Musical beginnt am 8. Oktober bereits um 16:00 Uhr in der St. Petrikirche, damit Sie mit Kindern gut daran teilnehmen können.

 Dr. Christoph Herbst

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok