Chemnitzer Friedenstag 5. März 2019

Am 5. März gedenken wir, wie in jedem Jahr, der Zerstörung unserer Stadt im Jahr 1945. Aus diesem Anlass wird es wieder Friedenswege geben, die an vier Kirchen beginnen und zum Chemnitzer Neumarkt führen.

Eine dieser Kirche ist unsere St. Petrikirche. Dort beginnen wir 17:00 Uhr mit einer Friedensandacht, die von unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden mitgestaltet wird.

Von 18:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr findet dann die zentrale Kundgebung „Frieden im Dialog“ auf dem Neumarkt statt.

Ab 20:00 Uhr wird Friedensgottesdienst in der St. Jakobikirche gefeiert. Die Predigt hält Superintendent Frank Manneschmidt. Musikalisch wird der Gottesdienst gestaltet von unserer St. Petri-Schloss-Kantorei unter Leitung von KMD Siegfried Petri. 

21:00 Uhr läuten die Glocken der Stadt zum Gedenken und zum Gebet. Im Anschluss an den Gottesdienst begeben sich die Gottesdienstbesucher*innen mit Kerzen zum Neumarkt.

Dort endet der Friedenstag mit dem gemeinsamen Gesang „Dona nobis pacem“. 

Dr. Christoph Herbst

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok