aktuelle Situation in der Arbeit mit den Kindern - Gemeindepädagogik

Unsere hauptamtliche Gemeindepädagogen-Stelle – aufgeteilt auf 2 Personen – ist derzeit unbesetzt: Grit Jarausch hat im September eine neue Stelle in einer anderen Gemeinde angetreten. Ihre 50 % an der Stelle können wir unbefristet wiederbesetzen, sobald sich eine passende Bewerberin bzw. ein Bewerber dafür findet.

Die Stelleninhaberin des anderen Teils der Stelle (45 %) – Franziska Reiher - wird uns für eine Zeit nicht zur Verfügung stehen: Sie erwartet Zwillinge und wird dann – für die Zeit nach Beschäftigungsverbot und Mutterschutz – in Elternzeit gehen.

Bisher haben unsere Ausschreibungen in den verschiedenen Medien leider noch nicht zum Erfolg geführt. Wir sind jedoch sehr dankbar, dass die Arbeit mit den Kindern in unsrer Gemeinde trotzdem nicht brach liegt! 

Die Krabbelgruppe und den Spatzentreff verantwortet Elke Israel und den Kindertreff der Klassen 1 – 3 Anka Kassel. Die Kindertreffgruppe für die Klassen 4 – 6 hat Johannes Häcker übernommen, der als Gemeindepädagoge beim Kirchenbezirk angestellt ist.

Den Vorbereitungskreis für die Mitarbeitenden im Kindergottesdienst leitet jetzt Heike Kamprad. 

Die Junge Gemeinde hat ein Leitungsteam, das dort die Verantwortung trägt. Wir sind sehr froh, dass die meisten Gruppen auf diese Weise gut weitergehen, und danken von Herzen denen, die Aufgaben übernommen haben!

Noch keine Lösung hat sich für den Spatzenchor (Vorkurrende – Vorschulkinder) ergeben: Dort fehlt eine Person, die gerne mit kleinen Kindern singt. Und ab Januar fehlen uns bisher auch die Gelder für diese Arbeit, da die kirchenmusikalischen Stellenanteile aus der früheren Stelle von Sabine Petri unsrer Gemeinde mit der Strukturreform ab 2020 verloren gehen. Wir bemühen uns, eine geeignete Person für den Spatzenchor zu finden. Und wenn uns das gelingt – dann benötigen wir regelmäßige Spenden, um diese Arbeit zu finanzieren.

Wir informieren Sie gern, wenn es einen neuen Sachstand zu berichten gibt.

Gabriele Führer

Die Termine im Überblick: Angebote für Kinder und Jugendliche ab September 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok