EIN ABEND FÜR CÉSAR FRANCK (1822 Lüttich - 1890 Paris)

Kalender
Konzerte
Datum
24.09.2022 19:00 - 22:30
Ort
Schloßkirche

Beschreibung

EIN ABEND FÜR CÉSAR FRANCK (1822 Lüttich - 1890 Paris)
- Seine Orgelmusik zum 200. Geburtstag

Paolo Oreni (Italien und Studium in Paris), Siegfried Petri (Chemnitz) und Olivier Penin (Paris, Titular-Organist an der großen Cavaillé-Coll Orgel der Basilika Sainte-Clotilde - an C. Francks langjähriger Wirkungsstätte) präsentieren einen Querschnitt aus Francks Orgelmusik in 3 Konzerten an einem Abend an der "Französisch-symphonischen Orgel" der Schloßkirche.
Dazwischen gibt es Gelegenheit zum Gespräch bei "Baguette & Wein".

CÉSAR FRANCK war einer der wichtigsten französischen Komponisten, Lehrer und Organisten der zweiten Hälfte des 19. Jh. Er gilt als Begründer der sogenannten „französischen Schule“ der Musik, war wie Anton Bruckner ein genialer Improvisator und gilt als Wegbereiter des Impressionismus in der Musik.
Die César-Franck-Gesellschaft beschreibt Francks Bedeutung wie folgt:
"César Francks kompositorisches Schaffen, das wesentliche Impulse aus den musikalischen Traditionen Belgiens, Frankreichs und Deutschlands empfing und zugleich auf diese Traditionen zurückwirkte, dokumentiert in besonderer Weise die Fruchtbarkeit grenzüberschreitenden kulturellen Austauschs."

Karten zu 18 € ermäßigt 14 € - Kinder bis 14 Jahre frei
Karten sind über City-Ticket, Hartmannstraße 3a, 09111 Chemnitz und Morgenpost, Rosenhof 11, 09111 Chemnitz sowie online bei etix erhältlich. Restkarten werden an der Abendkasse verfügbar sein.

Standortinformationen

Schloßkirche

Straße
Schloßberg 11
Stadt
09113 Chemnitz
Bundesland
Sachsen