slide 1

Gottesdienste in unseren Kirchen

Schloßkirche Chemnitz 

Weitere Informationen

Information des Schloßfriedhof Chemnitz

Hinweise in Zeiten von Corona - Stand 25.05.2021

  • Personen mit Corona-typischen Krankheitssymptomen dürfen an Trauerfeiern nicht teilnehmen
  • bei Trauerfeiern sind max. 25 Personen zulässig, da aufgrund der Größe der Feierhalle und den geltenden Vorschriften über Abstandseinhaltung mehr Personen keinen Platz finden.
  • Bei mehr als 10 Personen ist für jeden Teilnehmenden ein tagesaktueller Test verpflichtend. Bitte eine Kopie des Testes abgeben. (Übersicht über die Möglichkeit für Schnelltests: https://www.chemnitz.de/chemnitz/de/leben-in-chemnitz/gesundheit/gesundheitsschutz/coronavirus/anbieter_schnelltests.html). Eine Selbstauskunft ist nicht mehr ausreichend.
  • Die von der Bundesregierung beschlossene COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung setzt vollständig geimpfte und genesene Personen negativ Getesteten gleich:
    • Als geimpft gelten alle Menschen, die den vollen Impfschutz erreicht haben. Laut Verordnung ist dies der Fall, wenn nach der letzten erforderlichen Einzelimpfung, in der Regel nach der zweiten Impfung (bei Genesenen nach der einzigen Impfung), mindestens 14 Tage vergangen sind. Die geimpfte Person muss als Beleg eine Kopie des Nachweises abgeben.
    • Als genesen gelten laut Verordnung diejenigen Menschen, die eine Corona-Infektion überstanden haben - und diese mit einem positiven PCR-Labortest nachweisen können, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist. Bitte auch dieses in Kopie uns überlassen.
  • bei der gesamten Trauerfeier innen wie auch außen  ist das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutz (z.B. OP-Masken oder FFP-2-Masken) verpflichtend
  • das Entsorgen des Mund-Nasen-Schutzes auf dem Friedhof ist untersagt
  • Beachten Sie die Abstandsregelung von mind. 1,50 m zur nächsten Person, die nicht  zu Ihrem Haushalt gehört
  • Bitte verzichten Sie auf Händeschütteln oder Umarmungen.
  • alle Teilnehmenden sind verpflichtend auf einer Anwesenheitsliste, mit Namen, Telefonnummer bzw. e-mail-Adresse, PLZ, einzutragen. Die Liste und Kopien der Nachweise für jede Person wird in einem verschlossenen Umschlag einen Monat aufbewahrt und nur bei Infektion einer teilnehmenden Person an der Trauerfeier an das Gesundheitsamt weitergegeben, um weitere notwendige Maßnahmen zu unterstützen.
  • Die Einhaltung der genannten Hygienemaßnahmen ist in Ihrer Verantwortung. Hinweisschilder und Vorkehrungen für diese Maßnahmen sind von Friedhofseite vor Ort angebracht.

 


Hinweise in Zeiten von Corona - Stand 14.12.2020

  • Personen mit Corona-typischen Krankheitssymptomen dürfen an Trauerfeiern  nicht teilnehmen
  • bei Trauerfeiern sind max. 10 Personen zulässig
  • die nicht zu besetzenden Stühlen sind durch Zettel markiert (Personen eines Haushaltes können gemeinsam sitzen)
  • bei der gesamten Trauerfeier innen wie auch außen  ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz verpflichtend
  • das Entsorgen des Mund-Nasen-Schutzes auf dem Friedhof ist untersagt
  • im Eingangsbereich der Feierhalle steht Händedesinfektion bereit
  • Beachten Sie die Abstandsregelung von mind. 1,50 m zur nächsten Person, die nicht  zu Ihrem Haushalt gehört
  • Bitte verzichten Sie auf Händeschütteln oder Umarmungen.
  • Es liegt eine Anwesenheitsliste zum Eintragen des Namens und der Telefonnummer bzw. e-mail-Adresse, PLZ bereit. Darauf müssen sich alle Teilnehmenden verpflichtend eintragen.
    Die Liste wird in einem verschlossenen Umschlag ein Monat aufbewahrt und nur bei Infektion einer teilnehmenden Person an der Trauerfeier an das Gesundheitsamt weitergegeben, um weitere notwendige Maßnahmen zu unterstützen.
  • Die Einhaltung der genannten Hygienemaßnahmen ist in Ihrer Verantwortung. Hinweisschilder und Vorkehrungen für diese Maßnahmen sind von Friedhofseite vor Ort angebracht.

Aktualisierung: ab 04.11.2020

1. Die Friedhofsverwaltung ist für den Publikumsverkehr wieder geschlossen. Bestattungsanmeldungen werden telefonisch entgegengenommen.

2. Die Friedhofsverwaltung ist telefonisch

Dienstag von 14.00 – 18.00 sowie
Donnerstag von 10.00 – 16.00 Uhr

unter oder 0179/4205078 erreichbar.


Aktualisierung: 05.06.2020

  1. Die Friedhofsverwaltung ist für den Publikumsverkehr wieder geöffnet:
    Dienstag:        16:00 bis 18:00 Uhr
    Donnerstag:   14:00 bis 16:00 Uhr
    Freitag:           10:00 bis 12:00 Uhr
  2. Bitte melden Sie sich möglichst telefonisch an, dass keine Personenansammlungen entstehen.
  3. Sie erreichen uns unter der Rufnummer:
    0371/3695511 oder 01794205078
  4. Auch können wir Termine außerhalb unserer Sprechzeit vereinbaren, jedoch nur mit telefonischer Voranmeldung.
  5. Mittwochs ist die Friedhofsverwaltung nicht erreichbar.
  6. Aufgrund unserer Räumlichkeit können nur zwei Personen zur Bestattungsanmeldung persönlich erscheinen.
  7. Die Feierhalle steht für Trauerfeiern wieder zur Verfügung. Aufgrund der Abstandsregeln können max. 25 Personen in dem Raum Platz finden. Feiern im Freien sind begrenzt auf eine Anzahl von 50 Teilnehmern. Es wird jedoch darauf hingewiesen die geltenden Schutzmaßnahmen (1,50 m Abstand zu Personen, keine Hände schütteln, Tragen des Mundschutzes in der Feierhalle wird dringend empfohlen) zu beachten

Stad: 11.05.2020

  1. Die Friedhofsverwaltung ist vorerst noch für den Publikumsverkehr geschlossen. 
  2. Die Friedhofsverwaltung ist telefonisch 

Montag von 8.00 – 12.00 Uhr,
Dienstag von 14.00 – 18.00 sowie
Donnerstag von 10.00 – 16.00 Uhr

unter 0371/3695511 oder 01794205078  erreichbar. 

  1. Anmeldungen für Erd- und Urnenbestattungen nehmen wir weiterhin nur telefonisch entgegen. Kurzfristig werden wir sie informieren, wenn die Verwaltung wieder geöffnet ist. Danach bitten wir vorab einen Termin zu vereinbaren um Personenansammlungen zu vermeiden. Aufgrund unserer Räumlichkeit können nur zwei Personen zur Bestattungsanmeldung persönlich erscheinen.
  2. Die Feierhalle steht für Trauerfeiern wieder zur Verfügung. Aufgrund der Abstandsregeln können max. 25 Personen in dem Raum Platz finden. Feiern im Freien sind begrenzt auf eine Anzahl von 50 Teilnehmern. Es wird jedoch darauf hingewiesen die geltenden Schutzmaßnahmen (1,50 m Abstand zu Personen, keine Hände schütteln, Tragen des Mundschutzes in der Feierhalle wird empfohlen) zu beachten.

Stand: 19.3.2020

  1. Die Friedhofsverwaltung ist ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen.
  2. Die Mitarbeiterin der Friedhofsverwaltung ist momentan

    Montag und Freitag von 8.00 – 12.00 Uhr,
    Dienstag von 14.00 – 18.00 sowie
    Donnerstag von 10.00 – 16.00 Uhr

    telefonisch unter 01794205078 erreichbar.

  3. Anmeldungen für Erd- und Urnenbestattungen nehmen wir telefonisch entgegen.
  4. Grabauswahl ist nur im zwingenden Fall unter vorheriger telefonischen Terminvereinbarung möglich.
  5. Die Feierhalle ist für Bestattungen geschlossen. Bestattungen werden nur im Freien als Gang zum Grab mit max. 10 Trauergästen durchgeführt. Es werden Listen geführt mit den an der Trauerfeier-Teilnehmenden, um bei Infektion, notwendige Maßnahmen des Gesundheitsamtes zu unterstützen und mögliche Kontaktpersonen zu ermitteln.
  6. Trauerfeiern können zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.