Kirchen(wieder)eintritt

 

„Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen?“

(Psalm 27, Vers 1)




Der christliche Glaube hat Sie angerührt – vielleicht durch die Begegnung mit einem Menschen, durch eine Predigt oder durch das Nachdenken über Bibeltexte. Wir freuen uns, wenn Sie in unsere St.-Petri-Schloßkirchgemeinde und damit in die evangelische Kirche eintreten wollen. Sie sind bei uns herzlich willkommen!

Wenn Sie noch nicht getauft sind, werden Sie durch die Taufe Mitglied in der evangelischen Kirche. Bevor Sie getauft werden, ist eine Einführung in den christlichen Glauben wünschenswert. Im Pfarramt geben wir Ihnen dazu gerne Auskunft. Gemeinsam können wir überlegen, wie wir diese Einführung für Sie individuell gestalten. Ihre Taufe wird dann in einem Gottesdienst festlich gefeiert.

Wenn Sie, z. B. als Kind, schon getauft wurden, im Laufe Ihres Lebens aus der Kirche ausgetreten sind und nun wieder eintreten möchten, ist Ihre Taufe gültig. Sie müssen dann einen Antrag auf Wiederaufnahme in die evangelische Kirche stellen.

Details können Sie auch auf dem Kircheneintrittsportal der Evangelischen Kirche in Deutschland nachlesen. Weitere Informationen erhalten Sie – auch gern vertraulich und unverbindlich – bei unseren Pfarrern. Rufen Sie an und scheuen Sie sich nicht!

Test Margit