Besinnung am Chemnitzer Friedenstag

"O Herr, mache mich zum Werkzeug deines Friedens"

Am 5. März, dem Chemnitzer Friedenstag, gedenken wir, wie in jedem Jahr, der Zerstörung unserer Stadt vor 73 Jahren. Wir laden ein zu diesem Gedenken am Montag, dem 5. März, um 17:00 Uhr in die St. Petrikirche.

Aber Krieg und Gewalt sind – Gott sei´s geklagt – längst nicht nur ein Thema der Vergangenheit, an das wir uns rückschauend erinnern. Auch heute wüten sie an ungezählten Orten dieser Welt. Und sie rücken uns näher auf den Leib – in Gestalt von Anschlägen, Aggression gegen Rettungskräfte und Polizisten, Gewalt in der Sprache… Wir sollen/ müssen Gott in den Ohren liegen mit der dringenden Bitte um Frieden! Nutzen wir dafür auch dieses Gedenken!
Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der 7. Klasse werden diese Andacht mitgestalten.

Gabriele Führer


Bildnachweis:Facebook - Fotos von Chemnitzer Friedenstag